top of page

Neue Wege gehen: ein Leitfaden für die erfolgreiche berufliche Neuorientierung als Mutter

Viele Frauen sind heute gut ausgebildet, haben viel Zeit und Geld in ihre Ausbildung und Qualifikation gesteckt. Zu Recht möchten sie, auch wenn sie Mütter werden, berufstätig bleiben und möchten gleichzeitig ihrer Rolle als Mutter gerecht werden. Für viele Frauen stellt sich im Laufe ihrer Karriere, und gerade wenn sie Mutter geworden sind, die Frage, ob sie sich beruflich neu orientieren möchten oder müssen. Mütter streben mit einer beruflichen Neuorientierung häufig auch eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf an.

Eine berufliche Neuorientierung als Mutter kann eine Chance sein, um neue Wege zu gehen und sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln. Allerdings birgt sie auch Herausforderungen.


In diesem Blogbeitrag möchte ich dir einen Leitfaden für eine erfolgreiche berufliche Neuorientierung als berufstätige Mutter an die Hand geben und dir aufzeigen, wie ein Coaching dich bei deiner beruflichen Neuorientierung unterstützen kann.


1. Herausforderungen einer beruflichen Neuorientierung als Mutter


Eine berufliche Neuorientierung als Mutter kann sich schwieriger gestalten als für Frauen ohne Kinder. Kinderbetreuung, kranke Kinder, familiäre und berufliche Verpflichtungen müssen unter einen Hut gebracht werden. Reduzierte und flexible Arbeitszeiten, die sich Mütter oft wünschen und förderlich für die individuelle Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind, können mit den Anforderungen des Arbeitgebers kollidieren.

Zudem kann es schwer sein, als Mutter in einem neuen Berufsfeld Fuß zu fassen, da die Anforderungen an die Arbeitszeiten und -belastung nicht immer mit dem Familienleben vereinbar sind. Mütter verfügen häufig nicht über dieselbe Flexibilität wie andere Arbeitssuchende.


Doch trotz der Herausforderungen kann eine berufliche Neuorientierung als Mutter sehr lohnenswert sein. Sie kann dazu beitragen, eine bessere Work-Life-Balance und eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erreichen, mehr Zufriedenheit im Beruf zu empfinden, sich persönlich weiterzuentwickeln und sich damit insgesamt ausgeglichener zu fühlen, trotz der Doppelbelastung.


2. Wie ein Coaching für berufstätige Mütter bei der beruflichen Neuorientierung helfen kann


Eine Möglichkeit, um die Herausforderungen einer beruflichen Neuorientierung zu meistern, ist ein Coaching für berufstätige Mütter in Anspruch zu nehmen. Ein Coach kann dir dabei helfen, die eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen, deine beruflichen Ziele zu definieren und Strategien zu entwickeln, um diese Ziele zu erreichen. Zudem kann ein Coach dir dabei helfen, eine realistische Einschätzung deiner Fähigkeiten und Möglichkeiten zu erhalten, Hindernisse zu identifizieren und zu überwinden. Insbesondere für berufstätige Mütter kann ein Coaching ein wichtiger Baustein sein, um die berufliche Neuorientierung erfolgreich zu meistern.

Ein gutes Coaching, das sich insbesondere auf die Herausforderungen als berufstätige Mutter spezialisiert hat, wird dir dabei helfen, nicht nur deine Ziele zu definieren sondern auch deine Werte zu klären und deine Vision eines erfüllten Lebens als berufstätige Mutter zu entwickeln und dir dabei helfen, diese Vision umzusetzen.

Auch wenn es manchmal schwerfällt, sich Zeit und Geld für ein Coaching zu nehmen, wird es sich langfristig auszahlen. Ein Coaching für berufstätige Mütter kann dir dabei helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen und deine Ziele als berufstätige Mutter schneller und effektiver zu erreichen.


3. Ein Leitfaden zur beruflichen Neuorientierung als Mutter in sechs Schritten


Dieser Leitfaden soll dir Orientierung für deine erfolgreiche Neuorientierung als berufstätige Mutter geben.



3.1 Lerne dich selbst besser kennen: deine Qualifikationen und Fähigkeiten


Bevor du deine berufliche Neuorientierung als Mutter angehst, solltest du dir darüber im Klaren sein, welche Qualifikationen, Fähigkeiten und Stärken du besitzt und welche Expertise du hast. Auch die eigenen Werte und Vorstellungen solltest du reflektieren, um zu entscheiden, in welchem Berufs- und Arbeitsfeld du dich wirklich wohl fühlst.


Eine ehrliche Selbstreflexion hilft dir, dich besser kennenzulernen, realistische Ziele zu setzen und die richtigen Schritte für eine erfolgreiche berufliche Neuorientierung als Mutter zu planen. Dies ist ein erster wichtiger Schritt um herauszufinden, was du wirklich kannst und willst.


Frage dich, was du gut kannst, was dir Spaß macht und wobei dich Freunde um deine Hilfe bitten. Frage dich zudem, was dir in einem beruflichen Umfeld wichtig ist, welche Rahmenbedingungen brauchst du um das Beste aus dir herauszuholen, welche Werte soll das Unternehmen leben, welche Kultur möchtest du vorfinden.


3.2 Kenne und respektiere deine Rahmenbedingungen und Grenzen als berufstätige Mutter


Die berufliche Neuorientierung als berufstätige Mutter erfordert eine realistische Einschätzung deiner zeitlichen, finanziellen und persönlichen Ressourcen sowie deiner Bedürfnisse, Werte und Verpflichtungen. Nimm dir die Zeit, um deine Prioritäten zu setzen und deine Ziele zu definieren. Frage dich auch, welche Opfer du bereit bist zu bringen, um deine beruflichen Ziele zu erreichen. Dabei sollest du aber auch darauf achten, nicht über deine Grenzen zu gehen und dich und deine Familie nicht zu vernachlässigen oder zu überfordern.


Zusätzlich solltest du bedenken, welche Rahmenbedingungen für dich wichtig sind, um Familie und Beruf erfolgreich zu vereinen und dein volles Potenzial entfalten zu können. Hierbei solltest du zum Beispiel überlegen, ob du flexible Arbeitszeiten oder Home-Office-Möglichkeiten benötigst, um genügend Zeit für deine Familie zu haben.

Auch die Kultur und Werte des potenziellen Arbeitgebers spielen eine Rolle, wenn es darum geht, ein Arbeitsumfeld zu finden, in dem du dich wohlfühlst.


Eine erfolgreiche berufliche Neuorientierung als berufstätige Mutter erfordert ein ausgewogenes Verhältnis zwischen persönlichen Bedürfnissen, beruflichen Zielen und Familienverantwortung. Dies erfordert eine sorgfältige Planung und Abwägung, um die richtige Balance zwischen Familie und Beruf zu finden.


Eine klare Vorstellung deiner Rahmenbedingungen und Grenzen als berufstätige Mutter hilft dir, realistische Ziele zu setzen und die notwendigen Schritte zu planen, um deine berufliche Neuorientierung als Mutter erfolgreich zu gestalten.


3.3 Identifiziere und setze dir realistische Ziele


Der nächste Schritt auf dem Weg zur erfolgreichen beruflichen Neuorientierung als Mutter ist die Identifikation und Definition realistischer Ziele. Dabei solltest du deine Stärken und Schwächen berücksichtigen und dir überlegen, welche beruflichen Möglichkeiten es gibt, die mit deiner Lebenssituation vereinbar sind und zu deiner Qualifikation, deinen Wünschen und Vorstellungen passen.


Überlege dir, welche Fähigkeiten und Erfahrungen du in der Vergangenheit erworben hast und wie diese auf eine neue Position übertragen werden können. Wenn du bereits in einer bestimmten Branche gearbeitet hast, überlege, ob es andere Positionen oder Unternehmen in dieser Branche gibt, die besser zu deinen Fähigkeiten und Interessen als berufstätige Mutter passen.


Wenn du eine Liste mit potenziellen Berufen oder Branchen erstellt hast, solltest du diese auf ihre Vereinbarkeit mit Familie und Beruf prüfen. Welche Arbeitszeiten werden erwartet? Ist die Arbeitsbelastung mit dem Familienleben vereinbar? Auch finanzielle Aspekte sollten dabei berücksichtigt werden.


3.4 Baue dir ein Netzwerk auf und knüpfe Kontakte


Um erfolgreich in einem neuen Berufsfeld oder nach einer längeren Auszeit als Mutter wieder Fuß im Berufsleben zu fassen, ist es wichtig, ein Netzwerk aufzubauen und Kontakte zu knüpfen.

Hierbei können insbesondere soziale berufliche Netzwerke wie LinkedIn oder Xing hilfreich sein. Auch Jobmessen oder Branchenveranstaltungen bieten eine gute Möglichkeit, um potenzielle Arbeitgeber und Kontakte kennenzulernen.

Die Wirtschaftsförderung deiner Stadt oder deine regionale Agentur für Arbeit können dir bei der Suche nach geeigneten Veranstaltungen und Jobmessen weiterhelfen.

Nutze auch bereits bestehende Netzwerke wie ehemalige Kollegen, Vorgesetzte, Freunde, Bekannte, Nachbarn und Familie. Spreche über deinen Wunsch nach einer beruflichen Neuorientierung mit den Herausforderungen als berufstätige Mutter.

Viele neue berufliche Möglichkeiten ergeben sich über Kontakte.


3.5 Hole dir Unterstützung


Eine berufliche Neuorientierung, gerade als berufstätige Mutter, kann eine sehr anstrengende und herausfordernde Zeit sein. Es ist normal, dass du Zweifel hast und dich unsicher fühlst.


In solchen Situationen ist es wichtig, nicht alleine zu bleiben. Spreche mit Freunden und Familie darüber, was du vorhast, und bitte sie um Unterstützung. Oft kann allein das Reden darüber helfen, die eigenen Gedanken zu sortieren und neue Perspektiven zu gewinnen.


Ein Coaching für berufliche Neuorientierung kann auch eine wertvolle Unterstützung sein. Ein erfahrener Coach kann dir bei deiner Orientierung helfen, er oder sie kann dir helfen, deine Ziele zu definieren und eine Strategie zu entwickeln, um diese zu erreichen. Auch Ängste und Zweifel können im Coaching angesprochen und bearbeitet werden. Ein Coaching für berufstätige Mütter kann dir zudem helfen, dich besser auf deine Stärken und Talente zu konzentrieren und deine berufliche Neuorientierung als Mutter erfolgreich anzugehen.


3.6 Habe Geduld und akzeptiere Rückschläge


Eine berufliche Neuorientierung als berufstätige Mutter ist ein Prozess, der Zeit und Geduld erfordert. Es ist wichtig, dass deine Erwartungen realistisch sind und du dich darauf einstellst, dass es möglicherweise Rückschläge geben wird. Akzeptiere Rückschläge als Teil des Prozesses und nutze sie, um zu lernen und zu wachsen.


Wichtig ist, dass du dich nicht entmutigen lässt und den Blick immer wieder auf deine Ziele und bereits erzielten Erfolge in deinem Neuorientierungsprozess richtest. Es gibt selten den einen perfekten Job oder die perfekte Karriere, die sofort verfügbar sind. Stattdessen musst du möglicherweise mehrere Schritte nacheinander gehen, um deiner wahren Leidenschaft und deiner beruflichen Erfüllung näher zu kommen. Erfolg kommt nicht über Nacht.


Ein nachhaltiger und bedürfnisorientierter Karriereplan kann dir helfen, den Fokus zu behalten und deine beruflichen Ziele als berufstätige Mutter nicht aus dem Blick zu verlieren. In meinem 12 Wochen Karriere Coaching entwickeln wir solch einen Plan zugeschnitten auf deine Bedürfnisse als berufstätige Mutter, deine Werte und Stärken Schritt für Schritt.


Während du dich auf den Weg machst, um deine berufliche Neuorientierung als berufstätige Mutter voranzutreiben, ist es wichtig, dass du dir Zeit gibst und auch deine Fortschritte feierst. Das bewusst Machen auch kleiner Schritte trägt dazu bei, dass du auf Kurs bleibst und Selbstvertrauen aufbaust, um weiterzumachen. Mache dir eine Liste mit deinen Erfolgen und feiere sie regelmäßig. Dies wird dir helfen, auf Kurs und motiviert zu bleiben.


Geduld ist auch bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf wichtig. Als berufstätige Mutter musst du Zeit einplanen, um dich an neue Arbeitsbedingungen anzupassen und deinen Platz im Team zu finden. Du musst auch lernen, deine Prioritäten neu zu setzen und dir Zeit für die Familie und deine persönlichen Interessen bewusst zu nehmen. Dein ganzes Familiensystem muss sich neu ausrichten.


Auch wenn es am Anfang schwierig sein mag, solltest du nicht aufgeben und dich nicht zu sehr unter Druck setzen. Eine berufliche Neuorientierung als Mutter erfordert oft einen längeren Atem und es kann einige Zeit dauern, bis sich alles eingependelt hat.


Gleichzeitig solltest du regelmäßig Rückschlüsse ziehen und überprüfen, ob du noch auf dem richtigen Weg bist. Überlege, was du bereits erreicht hast und was noch zu tun ist.

Reflektiere zudem regelmäßig, ob deine Ziele und Prioritäten als berufstätige Mutter noch die gleichen sind oder ob sich etwas geändert hat. Bespreche dein Fortschritte und Herausforderungen mit deinem Coach oder einer Vertrauensperson in deinem Umfeld. Dies hilft dir, motiviert zu bleiben, Hindernisse zu erkennen und zu umschiffen, und letztlich deinem Ziel einer erfolgreichen beruflichen Neuorientierung näher zu kommen.



4. Fazit zur beruflichen Neuorientierung als Mutter


Die berufliche Neuorientierung als berufstätige Mutter kann eine Herausforderung sein, aber auch eine Chance für persönliche und berufliche Weiterentwicklung sowie für die eigene individuelle Vereinbarkeit von Familie und Beruf.


Mit realistischen Zielen, Unterstützung durch ein Netzwerk, mit der richtigen Einstellung und Planung kann die berufliche Neuorientierung erfolgreich gelingen und gleichzeitig zu einem erfüllten Familien- und Privatleben führen.


Eine ehrliche Selbstreflexion zu Beginn deines Neuorientierungsprozesses und Geduld sind weitere entscheidende Faktoren für deine erfolgreiche berufliche Neuorientierung als Mutter. Gib dir selbst die Zeit und den Raum, um dich anzupassen, zu lernen und zu wachsen. Sei jedoch auch kritisch genug, um regelmäßig zu überprüfen, ob du noch auf dem richtigen Weg bist und deine Ziele und Prioritäten als berufstätige Mutter noch stimmig sind.


Lass dich nicht von Herausforderungen entmutigen sondern nutze sie als Ansporn, um neue Wege zu gehen und deine Potenziale als berufstätige Mutter voll zu entfalten.


Mit der richtigen Einstellung, Unterstützung und Geduld kannst du deine beruflichen Ziele erreichen und gleichzeitig ein erfülltes Leben als berufstätige Mutter führen.



Alles Liebe,

Deine Tanja

Tanja Jakob sitzt lässig auf einem Stuhl














📅 Du brauchst Unterstützung bei deiner Neuorientierung? Buche dir hier dein kostenloses Kennenlerngespräch mit mir. Ich freue mich auf dich!


Schaue dir alle meine Angebote an unter www.tanjajakob.de

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page