top of page

Emotionale Intelligenz als Stärke bei deiner Bewerbung und im Job


Emotionale Intelligenz Definition

Emotionale Intelligenz (EQ) bezieht sich auf die Fähigkeit, Emotionen zu erkennen, zu verstehen, zu kontrollieren und angemessen darauf zu reagieren, sowohl bei sich selbst als auch bei anderen. Es umfasst das Bewusstsein für eigene Emotionen, das Management dieser Emotionen sowie das Verständnis und die Handhabung der Emotionen anderer.


Ein ausgeprägtes Maß an emotionaler Intelligenz unterstützt dabei, empathische Verbindungen aufzubauen, einfühlsam zu kommunizieren und Konflikte erfolgreich zu bewältigen. Menschen mit hoher emotionaler Intelligenz sind sensibel dafür, welche Art von Unterstützung eine Person in einem bestimmten Moment benötigt, um sich besser zu fühlen. Ein „emotional intelligenter“ Mensch besitzt also auch Einfühlungsvermögen (Empathie).



Emotionale Intelligenz: Bedeutung für berufstätige Mütter

Berufstätige Mütter erlangen und stärken ihre emotionale Intelligenz durch die täglichen Herausforderungen und Erfahrungen, die das Muttersein mit sich bringt. Durch das Einfühlen in ihre Kinder und das Erkennen ihrer Emotionen entwickeln Mütter eine ausgeprägte Fähigkeit zur zwischenmenschlichen Kommunikation und Konfliktlösung, beides Eigenschaften einer ausgeprägten emotionalen Intelligenz. Sie lernen, auf subtile emotionale Signale zu achten und angemessen darauf zu reagieren, was sich direkt auf ihre Fähigkeit auswirkt, empathische Beziehungen aufzubauen und zu pflegen. Aber auch das Erkennen und der Umgang mit den eigenen Gefühlen wird durch das Muttersein verstärkt.


Durch die bewusste Weiterentwicklung ihrer emotionalen Intelligenz können berufstätige Mütter ihre Fähigkeiten weiter ausbauen und im Berufsleben erfolgreich einsetzen. Sie können ihre Sensibilität und Empathie nutzen, um starke Beziehungen zu Kollegen und Kunden aufzubauen, Probleme proaktiv anzugehen und ihre Teammitglieder zu motivieren und zu unterstützen.



Emotionale Intelligenz: Bedeutung in Stellenanzeigen

In Stellenanzeigen spielt emotionale Intelligenz eine zunehmend wichtige Rolle. Insbesondere in Berufen, die stark auf zwischenmenschliche Interaktionen angewiesen sind, wie Kundenbetreuung, Teamarbeit und Führung, wird emotionale Intelligenz als unverzichtbare Kompetenz angesehen. Unternehmen schätzen Kandidaten, die in der Lage sind, ein positives Arbeitsumfeld zu schaffen, Teams zu motivieren und Kundenbeziehungen aufzubauen. Emotionale Intelligenz ist einen wesentlichen Bestandteil dieser Fähigkeiten.


Emotionale Intelligenz wird in Umfragen sogar höher bewertet als Hard Skills und Qualifikation. Diese können erworben werden, wohingegen die Fähigkeiten der emotionalen Intelligenz, andere mitnehmen, motivieren und überzeugen, erst die zwischenmenschliche Dynamik effektiv gestaltet.  


Berufstätige Mütter, die ihre emotionale Intelligenz durch ihre Erfahrungen im Muttersein stärken konnten, bringen somit eine wertvolle Kompetenz mit, die sowohl im Familienleben als auch im beruflichen Umfeld von großem Nutzen ist.


💡 Emotionale Intelligenz in Stellenanzeigen versteckt sich oft hinter Formulierungen wie:


"Gesucht wird jemand, der ein hohes Maß an sozialer Kompetenz mitbringt und in der Lage ist, effektiv mit einem vielfältigen Team zu kommunizieren und Beziehungen aufzubauen."


"Der ideale Bewerber besitzt ausgezeichnete zwischenmenschliche Fähigkeiten und ist in der Lage, in einem dynamischen Arbeitsumfeld erfolgreich zu kooperieren und zu motivieren."


"Für diese Position ist es entscheidend, dass der Bewerber über ein starkes Maß an emotionaler Intelligenz verfügt, um in stressigen Situationen ruhig zu bleiben und angemessen zu handeln."



Emotionale Intelligenz: Formulierung im Bewerbungsanschreiben

Bewirbst du dich auf eine Stelle, bei der eine hohe emotionale Intelligenz verlangt wird, und möchtest du diese in deinem Anschreiben besonders hervorheben, kannst du dies auf subtile und dennoch wirkungsvolle Weise tun.


Führe konkrete Beispiele aus früheren beruflichen oder persönlichen Erfahrungen an, in denen du erfolgreich mit anderen zusammengearbeitet hast, Konflikte gelöst oder schwierige Situationen gemeistert hast.

Betone deine Fähigkeit zur Selbstreflexion und Selbstregulierung, indem du aufzeigst, wie du gelernt hast, deine Emotionen zu erkennen, zu verstehen und angemessen darauf zu reagieren.

Darüber hinaus kannst du darauf eingehen, wie du durch den Umgang mit verschiedenen Menschen deine sozialen Fähigkeiten weiterentwickelt hat, sei es in der Teamarbeit, im Kundenservice oder im Umgang mit Vorgesetzten und Kollegen sowie im Umgang mit deinen Kindern (wenn passend).


💡 Formulierungsbeispiele für Emotionale Intelligenz im Bewerbungsanschreiben:


„Durch meine Erfahrungen in der Teamarbeit habe ich gelernt, auf die Bedürfnisse und Perspektiven meiner Teammitglieder einzugehen und Konflikte konstruktiv zu lösen."


"Meine Fähigkeit zur empathischen Kommunikation hat es mir ermöglicht, Kundenbeziehungen aufzubauen und langfristige Bindungen zu schaffen, was sich positiv auf die Kundenzufriedenheit und -bindung ausgewirkt hat."


"In meiner bisherigen beruflichen Laufbahn habe ich gezeigt, dass ich in der Lage bin, auch in stressigen Situationen ruhig zu bleiben und angemessen zu handeln, indem ich meine emotionale Intelligenz nutze, um eine positive Arbeitsumgebung aufrechtzuerhalten."


"Ich bringe eine hohe soziale Kompetenz mit, die es mir ermöglicht, effektiv mit verschiedenen Interessengruppen zu interagieren und komplexe zwischenmenschliche Beziehungen aufzubauen und zu pflegen, dies zeigt sich nicht zuletzt in meiner Rolle als Mutter von 3 Kindern."


"Durch meine Fähigkeit zur Selbstreflexion und Selbstregulierung konnte ich meine Leistung kontinuierlich verbessern und mich erfolgreich neuen Herausforderungen anpassen."



Fragen zu Emotionaler Intelligenz im Vorstellungsgespräch

Unternehmen erkennen, dass neben fachlichen Qualifikationen auch zwischenmenschliche Fähigkeiten entscheidend für den Erfolg eines Teams und einer Organisation sind. Daher spielen diese im Vorstellungsgespräch eine immer größere Rolle.

Personaler stellen gezielte Fragen, die darauf abzielen, die emotionale Intelligenz eines Bewerbers herauszufinden. Dabei geht es darum, wie gut der Bewerber mit anderen zusammenarbeiten kann, wie er auf Herausforderungen reagiert und wie er in stressigen Situationen agiert.

Die Antworten auf diese Fragen ermöglichen es dem Arbeitgeber, einen Einblick in die soziale Kompetenz und die zwischenmenschlichen Fähigkeiten des Bewerbers zu erhalten. Dies kann den potenziellen Arbeitgeber davon überzeugen, dass der Bewerber nicht nur über fachliche Fähigkeiten, sondern auch über die notwendige soziale Kompetenz verfügt, um erfolgreich im Team zu arbeiten.


💡 Fragen, um die Emotionale Intelligenz eines Bewerbers / einer Bewerberin herauszufinden, könnten sein:


„Können Sie uns von einer Situation berichten, in der Sie erfolgreich ein Team durch eine schwierige Phase geführt haben? Wie haben Sie dabei die Bedürfnisse und Perspektiven der Teammitglieder berücksichtigt“


„Beschreiben Sie eine Situation, in der Sie mit einem schwierigen Kunden oder Kollegen konfrontiert waren. Wie sind Sie mit dieser Herausforderung umgegangen, und wie haben Sie das Problem gelöst?“


„Wie reagieren Sie normalerweise, wenn Sie mit einer unerwarteten Veränderung oder Herausforderung konfrontiert werden? Können Sie uns ein Beispiel aus Ihrer beruflichen oder persönlichen Erfahrung geben?“


„Wie gehen Sie damit um, wenn Sie eine negative Rückmeldung oder Kritik erhalten? Können Sie uns von einer Situation erzählen, in der Sie konstruktiv mit Feedback umgegangen sind und daraus gelernt haben?“



Erinnerung: Authentisch sein und dir selbst treu bleiben

In Bewerbungen ist es wichtig, deine Stärken optimal hervorzuheben und dich von deiner besten Seite zu zeigen, ohne dabei zu übertreiben oder dich gar kleiner zu machen als du bist. Es ist dabei wichtig, dass du authentisch bleibst und nur solche Formulierungen wählst, mit denen du dich wohl fühlst. Letztendlich geht es darum, deine Stärken auf eine Weise zu präsentieren, die zu dir passt und dich als den einzigartigen Menschen zeigt, der du bist. Deine Bewerbung wird diese Authentizität widerspiegeln und dich in ein sympathisches Licht rücken.


Unternehmen legen zunehmend Wert darauf, nicht nur die fachliche Qualifikation eines Bewerbers zu berücksichtigen, sondern auch seine Persönlichkeit und die individuelle Passung des Bewerbers ins Team. 



Synonyme für Emotionale Intelligenz und ergänzende Stärken:

  • Einfühlungsvermögen

  • Empathie

  • Soziale Fähigkeiten

  • Soziale Kompetenz

  • Zwischenmenschliche Intelligenz / Fähigkeiten

  • Menschenkenntnis

  • Konfliktmanagement

  • Beziehungsmanagement



Exkurs: Emotionale Intelligenz vs. Einfühlungsvermögen: Der feine Unterschied


Emotionale Intelligenz ist ein breites Konzept, das das Bewusstsein, die Kontrolle und das Management eigener Emotionen sowie das Verständnis und die Handhabung der Emotionen anderer umfasst. Emotionale Intelligenz bezieht sich auf die Fähigkeit einer Person, ihre eigenen Emotionen sowie die Emotionen anderer Menschen zu erkennen, zu verstehen, zu regulieren und angemessen darauf zu reagieren. Es umfasst die Selbstwahrnehmung, Selbstregulierung, soziale Kompetenz, Empathie und zwischenmenschliche Beziehungen. In der Arbeitswelt wird emotionale Intelligenz zunehmend geschätzt, da sie dazu beiträgt, effektive zwischenmenschliche Beziehungen aufzubauen, Konflikte zu lösen und in Teams erfolgreich zu arbeiten.


Einfühlungsvermögen hingegen konzentriert sich speziell auf die Fähigkeit einer Person, sich in die Emotionen, Gedanken und Perspektiven anderer Menschen hineinzuversetzen und diese zu verstehen. Es beinhaltet die Fähigkeit, sich empathisch in die Lage anderer zu versetzen und ihre Gefühle nachzuvollziehen, ohne notwendigerweise die gleichen Emotionen zu erleben. Während emotionale Intelligenz sich auf ein breiteres Spektrum von emotionalen und sozialen Fähigkeiten bezieht, konzentriert sich Einfühlungsvermögen spezifischer auf die empathische Verbindung zu anderen Personen.



Alles Liebe,

Deine Tanja


Tanja Jakob sitzt lässig auf einem Stuhl mit dem Ellbogen über der Rückenlehne.












📅 Du brauchst Unterstützung bei deiner Bewerbung? Buche dir hier dein kostenloses Kennenlerngespräch mit mir. Ich freue mich auf dich!


Schaue dir alle meine Angebote an unter www.tanjajakob.de

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page